Archiv des Autors: Eduard Jenke

26. Liberale Weihnacht

Der FDP Kreisverband Erzgebirge lädt Sie, gemeinsam mit dem Ortsverband Seiffen, ganz herzlich zur 26. Liberalen Weihnacht am 16.12.2017  in das Spielzeugdorf Seiffen ein.
Wir haben für Sei ein gewohnt traditionell erzgebirgisches Programm vorbereitet.

Das Highlight des Abends werden „De Hutzenbossen“ in der
Wettiner Höhe Jahnstraße 23, 09548 Kurort Seiffen/Erzgeb sein.

Es wird eine Liberale Weihnacht für alle Sinne.

Sie sind herzlich willkommen und wir bitten um Voranmeldung, insbesondere für die Abendveranstaltung, bis zum 01.12.2017.

Gern per Mail an [email protected]

Nach Stellungnahme der Landesdirektion zum Erhalt des Eisenbahnviadukt nun zügig überplanen

Nachdem die Landesdirektion (LD) in der vergangenen Woche ihre Stellungnahme zum  Ergebnis des Anhörungsverfahrens für das Vorhaben der DB Netz AG zum Ausbau des Chemnitzer Bahnbogens an das Eisenbahn-Bundesamt abgegeben hat, bleibt nun zu hoffen, dass seitens der Bahn zeitnah eine Entscheidung fällt und an einem Baubeginn 2019 festgehalten wird. Nicht zuletzt ist der Bahnbogen und dessen Ausbau ein weiterer Lückenschluss der Sachsen-Franken-Magistrale.

Mit der Stellungnahme empfiehlt die LD dem Eisenbahnbundesamt im Rahmen einer Planänderung den Erhalt und die Ertüchtigung des historischen Chemnitztalviaduktes zu veranlassen. Dies war unter anderem auch der Wille einer Petition mit mehreren tausend Unterstützern und ebenso der Wille des Chemnitzer Stadtrates, zum Ausdruck gebracht durch einen Beschlussvorschlag auf Initiative der Fraktionsgemeinschaft CDU/FDP (im Dezember 2015).

Zehn Trendwenden für Deutschland

Wir sind eine Gestaltungspartei. Wir wollen Deutschland stärken, indem wir neu denken und in Veränderungen Gewinne sehen – an Selbstbestimmung, Zusammenhalt, Wohlstand und Sicherheit. Eine Zeit der Umbrüche braucht neues Denken. Warten wir nicht länger. Denn mit dem Status quo geben wir uns nicht zufrieden. Wir wollen ihn verändern – und nicht nur gegen ihn protestieren. Deshalb sagen wir, wofür wir sind und nicht nur wogegen. Deutschland ist heute ein starkes Land. Es hat eine starke Zukunft, wenn wir folgende Trendwenden schaffen: mehr

Sommerfest der FDP-Chemnitz am 12. September 2017

Der 24. September 2017 wird der wichtigste Tag in der jüngeren Geschichte unserer Partei. An diesem Tag entscheidet sich, ob der Wiedereinzug der Freien Demokraten in den Deutschen Bundestag gelingt und damit all die Anstrengungen und Mühen der letzten Jahre für einen glaubhaften Neuanfang erfolgreich waren. Wir möchten gestalten, verändern, dabei die freiheitlichen Werte stärken und damit unsere FDP. Wie wir dies erreichen können, möchten wir mit Ihnen, gemeinsam in lockerer, sommerlicher Runde bei unserem

Sommerfest der FDP-Chemnitz, am 12. September 2017 ab 18:00 Uhr,
auf dem Firmengelände der „GELBE STREIFEN“- HM Versicherungsmakler GmbH
(Am Bahnsteig 2a / 09224 Chemnitz/Grüna)
mit unserem Chemnitzer Direkt- und Landeslistenkandidaten, Frank Müller-Rosentritt,

diskutieren.

Bei frisch Gegrilltem und süffigem vom Fass (auf Selbstzahlerbasis) wollen wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren, wie wir in den verbleibenden Tagen bis zur Wahl um jede Stimme die Freien Demokraten, zurück in den Deutschen Bundestag werben.

Eingeladen sind unter anderem auch der Spitzenkandidat der sächs. Liberalen für die Bundestagswahl, Herrn Torsten Herbst, ebenso wie der Landesvorstand der Sächsischen FDP und unsere Kreisverbände aus dem Umland.

Wir würden uns freuen Sie am 12. September begrüßen zu dürfen. Für die bessere Planbarkeit wäre es uns eine große Hilfe, wenn wir eine Zu- oder Absage per Telefon (0371/5905690) Mail (info (ät) fdp-chemnitz.de) per Fax (0371/5905692) oder Brief bis 08. September17 erhalten könnten.

FDP- Bundesvorsitzender spricht in Chemnitz bei Veranstaltung der Wilhelm-Külz-Stiftung vor über 500 Gästen

Auf Einladung der sächsischen Wilhelm-Külz-Stiftung fand am gestrigen Mittwoch in der Messe Chemnitz ein Wirtschaftsforum unter dem Titel „Zwischen digitaler Revolution und Ingenieurgeist – Diskussionsrunde“ statt. Auf dem Podium nahmen dabei der Bundesvorsitzende und Spitzenkandidat der FDP für die Bundestagswahl im September, Herr Christian Lindner, der Präsident der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft (VSW) Geschäftsführender Gesellschafter KWD Kupplungswerk Dresden GmbH Dr. Jörg Brückner und Herr Stephan Klein, Senior Vice President, SAP SE Global Head of Services – Energy/Natural Resources Industries, Platz.

Das Impulsreferat und die Podiumsdiskussion können Sie hier anschauen.

Klarstellung zum Artikel vom 10.August 2017 erschienen in der TAG24 „Sächsischer FDP-Politiker hetzt weiter gegen die Feuerwehr“

Erneut brachte Ch. Gaitzsch die FDP Chemnitz in öffentliche Missgunst. Am 10.08.2017 erschien ein Artikel von Doreen Grasselt in der TAG24 über die erneuten verbalen Entgleisungen von einem FDP Basismitglied Ch. Gaitzsch.

Wir als FDP Chemnitz distanzieren uns klar von der privaten Meinung Herrn Gaitzsch. „Diese Statements sind nicht mit unseren Werten vereinbar. Die Feuerwehr ist ein Rückgrat der Gesellschaft.“, so Bundestagskandidat Frank Müller-Rosentritt.

Gegen Herr Gaitzsch wurde bereits ein Parteiausschlussverfahren angestoßen, da seine Positionen und privaten Meinungen sich nicht mit denen der Partei decken. Herr Gaitzsch hat und hatte niemals eine Position innerhalb der FDP begleitet, sodass seine Aussagen nicht stellvertretend für die FDP stehen.

 

Wahlkampftour: Chemnitz

Treffen Sie den sächsischen FDP-Spitzenkandidaten Torsten Herbst und den Chemnitzer Direktkandidaten Frank Müller-Rosentritt.

Im ganzen September sind wir – die sächsischen FDP-Bundestagskandidaten – kreuz und quer im Freistaat unterwegs. Auf 28 Marktplätzen und Veranstaltungsorten wollen wir mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und mehr über ihre Wünsche an die Politik erfahren. „Denken wir neu“ ist das Motto unserer Tour, denn wir wollen ein echtes Update für unser Land. Mit weltbester Bildung, Fortschrittsgeist, wirtschaftlicher Vernunft und einem starken Rechtsstaat.

Wir sind erkennbar an der markanten blau-gelben Hüpfburg und unserem Pavillon. Selbstverständlich müssen sich auch die Jüngsten nicht langweilen, denn wir halten verschiedene Kinderüberraschungen bereit.

Erfahren Sie mehr über die Anliegen der Freien Demokraten und schildern Sie uns Ihre Wünsche. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ort:
Str. der Nationen 3
Chemnitz,