Archiv für den Monat: November 2015

FDP Chemnitz gratuliert Dr. Dieter Füsslein zur Verleihung des Bundesverdienstorden

Füsslein_DSCF3211In einer feierlichen Zeremonie in der Sächsischen Staatskanzlei erhielt Dr. oec. habil. Dieter Füsslein am 25. November 2015 von Ministerpräsident Stanislaw Tillich, stellvertretend für Bundespräsident Joachim Gauck, den Bundesverdienstorden überreicht.

In der Laudatio auf Herrn Dr. Füsslein wurde auf sein unternehmerischen Aktivitäten seit 1990, die damit geschaffenen Werte und insbesondere der Weg dahin Betonung gelegt. So setzte er bei seinen Projekten darauf, alle beteiligten Akteure von Beginn der Planungsphasen an zu beteiligen. Sein erklärtes Ziel war und ist es, Stadterneuerung und Bürgerbeteiligung miteinander zu verbinden. Dies ist auch sein Leitmotiv in der Kommunalpolitik.

Auf seine Initiative wurde 2011 zudem die „Sächsische Hans-Carl-von-Carlowitz-Gesellschaft zur Förderung der Nachhaltigkeit“ gegründet. Er gilt als einer der Wegbereiter der Entwicklung der neuen Chemnitzer Innenstadt, vor allem mit seinem ehrenamtlichen Einsatz für seine Stadt hat er große Verdienste erworben.

Füsslein trat 2001 für die Chemnitzer Liberalen zur Oberbürgermeisterwahl an. 2004 erlangte er für die Chemnitzer FDP ein Mandat für den Chemnitzer Stadtrat. Dieses konnte er in der Wahl 2009 und 2014 erfolgreich verteidigen.

Die Chemnitzer Liberalen gratulieren Dr. Dieter Füsslein herzlichst zu dieser Auszeichnung, die als Wertschätzung für all seine sichtbaren und ebenso „unfassbaren“ Werte gesehen wird. Seien es Bauwerke in der Chemnitzer Innenstadt, gleichwohl in der Landeshauptstadt Dresden oder seien es seine Initiativen für die Förderung der Nachhaltigkeit.