FDP Chemnitz mit neuem Team – Wolfgang Meyer Vorsitzender

fdp-kreisvorstand-2015-sDie Mitglieder der Chemnitzer FDP wählten im Rahmen ihres 28. ordentlichen Kreisparteitages am Samstag, den 30.05.2015 einen neuen Vorstand. An die Spitze der Freien Demokraten wählten die Mitglieder den selbständigen Bäckermeister Wolfgang Meyer. Für die FDP saß er viele Jahre im Stadtrat. Der Förderer des Chemnitzer FC ist zudem Obermeister der Bäckerinnung Chemnitz. Prof. Dr. Andreas Schmalfuß trat nach drei aufeinander folgenden Legislaturen nicht erneut an.

Eduard Jenke (36, Diplom-Kaufmann) und Julia Kieselstein (34, Kommunikationswissenschaftlerin) als Stellvertreter für Kommunales bzw. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit komplettieren zusammen mit dem neuen Kreisschatzmeister Marco Fischer (25, Betriebswirt (VWA)) das geschäftsführende Präsidium um Wolfgang Meyer.

Dem insgesamt 12-köpfigen Kreisvorstand gehören ebenso Marcel Seifert (27, Gymnasiallehrer), Dr. Caroline Morgenstern (33, Soziologin), Andreas Tomisch (58, Vertriebsleiter), Gordon Tillmann (42, Dachdeckermeister und Stadtrat), Frank Müller (32, Diplom-Betriebswirt), Holger Richter (58, Speditionskaufmann), Matthias Nitz (41, selbstständiger Unternehmensberater) und als Vertreter des Jugendverbandes „Julis Chemnitz“, Hai Bui (22, Student) an.

Wolfgang Meyer, Kreisvorsitzender der FDP Chemnitz äußerte sich wie folgt:

„Ich freue mich sehr, als neu gewählter Kreisvorsitzender der Chemnitzer Freien Demokraten, unsere Stadt und ihre Geschicke weiterhin mitgestalten zu können. Mit meiner langjährigen Erfahrung und meinem Engagement in der Kommunalpolitik, gepaart mit den frischen Ideen und dem Tatendrang meiner neuen Mannschaft, sind wir ein schlagkräftiges Team aus Jung und Alt, Damen und Herren, politischer Erfahrung und neuen Gedanken, das die liberalen Ideen in der Chemnitzer Parteienlandschaft festigen wird. Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit einem sehr motivierten Kreisverband!“