Archiv für den Monat: Januar 2015

FDP-Fraktion will Klarheit für Glösaer Grundschule – Anbau an Schulgebäude endlich realisieren

Gordon-Tillmann_smallDie Glösaer Grundschule platzt aus allen Nähten. Angesichts der Anmeldezahlen bestünde nach Kenntnis von FDP-Stadtrat und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, Gordon Tillmann, die Chance auch in diesem Jahr zweizügig erste Klassen zu bilden. Hierfür wären jedoch kurz- und langfristige Rahmenbedingungen durch die Stadt zu schaffen.

Gordon Tillmann äußerte sich in diesem Zusammenhang wie folgt:
weiterlesen »»

Fernwärmepreisentwicklung – FDP-Vorstandsmitglied kritisiert Energieversorger

wolgang-leschZu Beginn des Jahres wurde bekannt, dass der überwiegend in kommunaler Hand befindliche Energieversorger eins-energie die Preise für Fernwärme bei Endkunden angehoben hat. Veröffentlichten Zahlen zufolge, sind die Entgelte für die Verbraucher in Ein- und kleinen Mehrfamilienhäusern dabei um ca. 20 Prozent gestiegen. Dabei wird seitens eins-energie darauf verwiesen, dass die letzte Anpassung über 10 Jahre zurückliege und gegebene Rahmenbedingungen nun den Schritt für eins-energie begründen und rechtfertigen. Die Chemnitzer FDP kritisiert das Vorgehen und übt scharfe Kritik am Zahlenwerk. weiterlesen »»

Vermarktung von Gewerbeflächen intensivieren – Akquise nach kleinen Flächen forcieren

Einer aktuellen Antwort auf eine Ratsanfrage von Prof. Dr. Andreas Schmalfuß zum Thema „Bestand und Ankauf von Gewerbeflächen“ zufolge, verfügt die Stadt aktuell über rund 800.000 Quadratmeter erschlossene Fläche. Über rund 100.000 Quadratmeter davon steht man nach Auskunft der Stadtverwaltung in Verkaufsverhandlungen. Flächenbedarf gibt es hingegen an kleinen Flächen bis 5.000 Quadratmeter, für die Entwicklung kleiner- und mittelständischer Unternehmen. weiterlesen »»

Vorsitzender der FDP-Stadtratsfraktion ist „Chemnitzer des Jahres 2014“

Füsslein_DSCF3211Der Mitbegründer und Vorstandsvorsitzende der Sächsischen Hans-Carl-von-Carlowitz-Gesellschaft, Dr. Dieter Füsslein, wurde von den Lesern der „Freien Presse“ zum „Chemnitzer des Jahres 2014“ gewählt.

Für Vorsitzendem der FDP-Fraktion im Chemnitzer Stadtrat ist der Titel eine Anerkennung für die gesamte Sächsische Hans-Carl-von-Carlowitz-Gesellschaft, die er Anfang 2012 mit gegründet hat, um die Idee der Nachhaltigkeit weltweit populär zu machen. weiterlesen »»