Mitko Kobilarov – Wahlkreis 8

WE ♡ MIKEHILLEBRAND.COMVorstellung der Person

Mitko Kobilarov, geb. in Chemnitz, verheiratet, Dipl.-Ing. für Medientechnik, Selbstständig seit 2000, seither tätig als Freier für verschiedene Mediaagenturen, seit 2007 Unternehmer (EOR Mediastudio) und Dozent, engagiert in div. Unternehmernetzwerken

 

Was ist Chemnitz für Sie?

…ist für mich der Ort an dem ich gerne lebe und mich verwirklichen kann. In Chemnitz stecken viele bisher noch ungenutzte Möglichkeiten.

Was zeigen Sie Gästen in Chemnitz besonders gern?

…die verborgenen Ecken z.B. auf dem Kaßberg, das Nachtleben, Vorzüge die auch die Lage zu bieten hat Nähe zu Erzgebirge.

Was gefällt ihnen an Chemnitz besonders gut?

…man kann noch vieles Bewegen, da es gutes Entwicklungspotential gibt.

Was sind ihrer Meinung nach die größten Probleme der Chemnitzer Kommunalpolitik und haben Sie Lösungsvorschläge?

Problem: Der schlechte Ruf, gerade bei jungen Leuten. Es muss mehr dafür getan werden, damit gutes Potential nach Studium/Ausbildung hier bleibt.

Für welches kommunalpolitische Thema würden Sie sich gern einsetzen?

…ich würde mich gerne dafür einsetzen, dass kreative Selbstständige und junge KMUs noch besser gefördert und unterstützt werden, um neue aussichtsreiche Unternehmen in der Stadt zu etablieren und langfristig zu binden.

Was sehen Sie als größte Herausforderung der Stadt Chemnitz?

Mehr junges Potential in der Stadt halten und neues binden. Und damit den Altersdurchschnitt deutlich senken.

Was wünschen Sie sich für Chemnitz?

…das die Zuzugsraten besser steigen und keine alte Bausubstanz der Abrissbirne mehr geopfert werden muss.

Warum treten Sie als Parteilose/r für die FDP Chemnitz zur Kommunalwahl an?

Da ich mich als Unternehmer mit dem Programm der FDP am besten identifizieren kann und ich gernmithelfe Chemnitz als lebenswerte Stadt weiterzuentwickeln.