Matthias Nitz – Wahlkreis 1

Scan_20140313_101554Vorstellung der Person

40 Jahre, geboren in Karl-Marx-Stadt, POS-Abitur-Studium-Selbstständigkeit, 2 Kinder, verheiratet, Unternehmensberater, Frau = Lehrerin

 

 

 

 

Was ist Chemnitz für Sie?

Meine Heimat.

Was zeigen Sie Gästen in Chemnitz besonders gern?

Schlossteich, Stadtbad als Ikone des Bauhausstils, bald das wiedereröffnete Schocken, den Kaßberg als Europas größtes zusammenhängenden Gründerzeitviertel

Was gefällt Ihnen an Chemnitz besonders gut? 

Die Größe der Stadt ist genau richtig – nicht zu groß, nicht zu klein.

Familienfreundliches Umfeld, gesunde Sicht auf Probleme

Was sind Ihrer Meinung nach die größten Probleme der Chemnitzer Kommunalpolitik?

Durch die zunehmende Überalterung der Stadt sehe ich als größtes Problem die daraus resultierende sinkende Dynamik der Stadt.

Für welches kommunalpolitische Thema würden Sie sich gern einsetzen?

Kultur,  Sport, Schule

Was sehen Sie als größte Herausforderung der Stadt Chemnitz?

Überalterung, Lebensqualitätverbesserung/-erhaltung

Was wünschen Sie sich für Chemnitz?

Wohlfühlstadt für Jung und Alt, Stadt der Wissenschaft und Kultur