Treppe bei Rutsche im Stadthallenpark – Zustand für Kinder unverantwortlich

Rutsche u Treppe Stadthallenpark-25.2.14Bereits im Juni vergangenen Jahres hatte Prof. Schmalfuß per Ratsanfrage (RA-228/2013) u.a. nach dem Zustand und Kontrollturnus bezüglich des Spielplatzes und des Brunnens am Stadthallenpark gefragt. Der Zustand der Treppe an der Rutsche im Stadthallenpark (siehe Foto) wurde in der Antwort der Stadtverwaltung nicht dokumentiert, ist aber unverantwortlich.

Hierzu stellt Prof. Schmalfuß fest:

„Auf die Frage, wann eine Kontrolle der Spielgeräte im Stadthallenpark erfolgt, teilte die Stadtverwaltung mit, dass eine wöchentliche Sichtkontrolle, eine vierteljährliche Funktionskontrolle sowie eine Jahreskontrolle erfolgen würde. Ich frage mich ernsthaft, wie es sein kann, dass eine derart unterspülte Treppe, bei der die Ecken sichtbar hervorstehen, bei einer angeblich wöchentlichen Sichtkontrolle nicht auffällt! Stellen Sie sich vor, ein kleines Kind stößt sich dort beim Spielen den Kopf oder jemand rutscht seitlich von der Treppe ab!

Ich fordere daher die Stadtverwaltung auf, umgehend ihrer Sicherungspflicht nachzukommen, andernfalls sind Unfälle mit Schadenersatzforderungen an die Stadt zu erwarten!“