Mit „Michel aus Lönneberga“ zum 3. Mal Vorleser beim bundesweiten Vorlesetag am 15.11.2013

prof. dr. andreas schmalfussProf. Dr. Andreas Schmalfuß wird bereits zum dritten Mal als Vorleser am bundesweiten Vorlesetag am Freitag, den 15.11.2013 teilnehmen. Dabei wird er Kindern einer 4. Klasse aus Chemnitz die Weihnachtsgeschichte: „Nur nicht knausern, sagte Michel aus Lönneberga“ aus dem Buch „Weihnachten mit Astrid Lindgren – Die schönsten Geschichten von Pippi Langstrumpf, Michel, Madita, den Kinder aus Bullerbü u.a.“ vorlesen. Wie bereits in den vergangenen Jahren fällt seine Wahl auf die Freie Grundschule „Regenbogen“ Chemnitz in der Emilienstraße 50 in 09131. Nachmittags um 14:00 Uhr werden die Grundschüler Herrn Prof. Dr. Clauß Dietz, den Geschäftsführer der DPFA Akademiegruppe GmbH und Herrn Prof. Schmalfuß empfangen.

Zum Grund für seine Teilnahme erklärt Prof. Schmalfuß:

„Gerade als Vater zweier kleiner Kinder ist es mir eine Herzensangelegenheit, die Schüler an diesem Nachmittag zu besuchen und damit diese besondere und wichtige bundesweite Aktion zu unterstützen. Denn das Vorlesen kann für Kinder sehr viel bewirken: Es fördert Nähe und Vertrauen, macht Lust auf das Lesen, die Sprachentwicklung und das Lernen. Es schult zudem die Ausdauer, Geduld und Konzentration der Kinder. Auch zur Ausbildung der Sozialen Kompetenz, der Kommunikationsfähigkeit und der Kreativität trägt das Vorlesen bei. Ich freue mich, auch in diesem Jahr einen kleinen Teil dazu beitragen zu dürfen und hoffe, damit das Ziel dieser Aktion – die Wichtigkeit des Vorlesens in das gesellschaftliche Bewusstsein zu rücken – zu unterstützen.“