FDP Chemnitz wächst – sechs neue Mitglieder wollen die Politik aktiv gestalten

Auf dem gestrigen 26. Kreisparteitag der FDP Chemnitz im Chemnitzer Ratskeller wurden offiziell sechs neue Mitglieder in die FDP aufgenommen.

Hierzu sagt Prof. Schmalfuß, Kreisvorsitzender der FDP Chemnitz:

„Wir freuen uns natürlich über den großen Zuspruch, den wir gerade in der derzeitigen Situation erfahren. Unter den sechs Neumitgliedern sind fünf Männer und eine Frau im Alter von 20 bis 42 Jahren von Abiturient, Student und Angestellten bis hin zum Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens. Austritte auf Grund der Bundestagswahl gibt es in Chemnitz bisher nicht. Die kleine Eintrittswelle sehe ich als klare Bekenntnis zur liberalen Idee und freue mich auf die bevorstehenden Kommunal- und Landtagswahlen im nächsten Jahr.“

Zu den neuen Mitgliedern gehört u.a. Thomas Schulz. Über seine Motivation zum Eintritt in die FDP Chemnitz sagt er:

„Mit meinem Eintritt möchte ich mich für die Entlastung der Bürger, für Bürokratieabbau und für die Verteidigung unserer Freiheitsrechte einsetzen. Deshalb habe ich mich für die FDP Chemnitz entschieden und werde auch für die Kommunalwahl 2014 kandidieren.“