Archiv für den Monat: Juni 2011

Saison-Rettungsschwimmer erhalten nach FDP-Kritik mehr Geld

wolgang-leschNachdem die FDP Fraktion im Zusammenhang mit einer Informationsvorlage im Kultur- und Sportausschuss hinsichtlich der Bäderkonzeption und hier im Schwerpunkt die Entlohnung von Beschäftigten Kritik im Ausschuss äußerte, zeichnet sich nun – laut Presseberichten – eine Veränderung ab. Nunmehr sollen auch Saison-Rettungsschwimmer annähernd gleiche Stundenverdienste erhalten wie ihre festangestellten Kollegen. Hierzu erklärt Wolfgang Lesch, FDP-Stadtrat und Vorsitzender der Liberalen Arbeitnehmer Sachsen e.V.: weiterlesen »»

Wissenschaftsfreiheit nicht einem grünen Zeitgeist opfern

Die Grünen-Fraktion im Landtag fordert, die Forschung auf dem Gebiet der Kerntechnik und -sicherheit in Sachsen einzustellen. Ein Grünen-Abgeordneter begründete dies, es sei „aberwitzig, zwei Professuren mit Steuergeldern zu finanzieren, die weiter an der Atomenergie festhalten wollen“. Es sei nicht einzusehen, „Dinge öffentlich zu finanzieren, die gesellschaftlich nicht gewollt sind“. weiterlesen »»

FDP-Fraktion sieht Teile der morgigen Aufsichtsratsneuwahlen im Stadtrat als unnötig an

Im Zusammenhang mit dem nunmehr bereits vollzogenen Ausscheiden Detlef Nonnens als Finanzbürgermeister der Stadt Chemnitz und seinem Weggang zur eins energie in sachsen GmbH & Co. KG gibt es im Stadtrat in der kommenden (08. Juni 11) und wohl auch übernächsten Sitzung (06.07.11) die Notwendigkeit der Nachwahl in Aufsichtsräte. So saß Nonnen unter anderem im Aufsichtsrat der CVAG, der VVHC, der CWE und weiteren Unternehmen mit städtischer Beteiligung. Im Zuge der Nachwahl eines Aufsichtsratsmitgliedes, welches in diesem Falle als Vertreter der Verwaltung in den Gremien fungierte, schlägt die Verwaltung in der morgigen Ratssitzung die Neuberufung aller Mitglieder und damit auch der bereits gewählten Stadträte vor. Die FDP-Fraktion sieht hierin keine Notwendigkeit und vielmehr das Risiko, dass derartige Praktiken gerichtlich anfechtbar werden. Wolfgang Meyer, FDP-Fraktionsvorsitzender, erklärt hierzu: weiterlesen »»

6. Liberales Burgfest auf Burg und Kloster Oybin

Das 6. Liberale Burgfest findet in diesem Jahr am Freitag, dem 1. Juli 2011, auf Burg und Kloster Oybin statt. Zum ersten Mal macht das inzwischen traditionelle Sommerfest der FDP-Landtagsfraktion mit geladenen Gästen in Ostsachsen Station. Die romantischen Ruinen von Burg, Kaiserhaus und Cölestinerkloster auf dem Berg Oybin, das durch Kaiser Karl IV. im 14. Jahrhundert gestiftet wurde, sowie die Klosterkirche mit Aussichtsturm bilden dabei eine einzigartige und atemberaubende Kulisse für einen stimmungsvollen Sommerabend. Das einmalige spätromanische Ensemble von Natur und Architektur inspirierten schon die Maler der Romantik Carl Gustav Carus und Caspar David Friedrich.