Anfrage zur Verkehrssicherheit im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Brückenstraße/Augustusburger Straße

In Anlehnung an meine Anfrage zur Verkehrssicherheit im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Brückenstraße/Augustusburger Straße (s/118/2006) ergeben sich für mich auf Grund der subjektiven Wahrnehmung von gehäuften Unfallmeldungen in den Medien und Bürgerhinweisen in diesem Bereich erneut Fragen.
Ich bitte in diesem Zusammenhang um die Beantwortung folgender Fragen:

1. Welche Unfallzahlen liegen der Stadtverwaltung für diesen Kreuzungsbereich vor (Bitte Aufstellung sofern möglich beifügen)?

2. Welcher Personenschaden ist der Verwaltung aus diesen Unfällen bekannt?

3. Wieviele Auffahrunfälle können auf die jetzige Ampellösung zurückgeführt werden bzw. wurden von den Unfallbeteiligten als Grund angezeigt.

4. Welche Möglichkeiten für die Einrichtung einer direkten Linksabbiegerschaltung, wie sie auch von der Augustusburger Straße auf die Bahnhofstraße stadtwärts realisiert ist, sieht die Verwaltung?

5. Welche Konsequenzen würden sich ergeben wenn anstelle des blinkenden Abbiergerpfeils eine eigene Linksabbiegerschaltung eingerichtet werden würde?

Datum: 20080514100000