Erfolgsstory Stollberg – Chemnitz auf der Strecke nach Rabenstein, Grüna und Wüstenbrand wiederholbar ?

Der Fachausschuss der FDP-Chemnitz möchte Sie zur Teilnahme der öffentlichen Informationsveranstaltung

„Erfolgsstory Stollberg – Chemnitz auf der Strecke nach Rabenstein, Grüna und Wüstenbrand wiederholbar ?“

herzlich einladen.

Auf dem Hintergrund der City-Bahn Chemnitz – Stollberg, die sehr gut von der Bevölkerung angenommen wird, schlägt die FDP Chemnitz vor, wie bereits bei einer Veranstaltung am 01.03.1998 mit dem damaligen Stadtbaudezernenten der Stadt Chemmitz, Herrn Fischer, einen Teilabschnitt der Bahnstrecke Chemnitz – Wüstenbrand (CWd) in das Verkehrskonzept der Stadt Chemnitz einzubinden.

Zu dieser Diskussionsveranstaltung wurden noch geladen Herr Gregorzyk, Abt.-Leiter Verkehrsplanung Chemnitz, Herr Dr. Seidl, Chemnitzer Verkehrs AG, sowie Herr Rasemann Geschäftsführer der Regio-Infra-Service GmbH und City- Bahn Chemnitz.

1. Einführung zu diesem Thema von Herrn Lesch, Kreisvorsitzender der FDP Chemnitz;
2. Kurze Stellungsnahme hierzu von Herrn Gregorzyk aus der Sicht der Stadt Chemnitz, Verkehrsplanung;
3. Kurze Stellungsnahme von Herrn Dr. Seidel
4. Kurze Stellungsnahme von Herrn Rasemann
5. Anschließend öffentliche Diskussion zu diesem Verkehrsprojekt.

Die Veranstaltung wird geleitet durch den Vorsitzenden des AK Stadtplanung und Strukturentwicklung der FDP Chemnitz, Herrn Hauffen.

Datum: 20030902190000

Ort: Rabensteincenter

Oberfrohnaer Str. 62 – 70

I. Etage im Veranstaltungsraum der unabhängigen Bürgerinitiative von Rabenstein