FDP Ortsverband Mitte hat Vorstand neu gewählt

Der Ortsverband hat am 19.03.02 im Sächsischen Hof einen neuen Vorstand gewählt. Auf Grund der relativ hohen Zahl an Neumitgliedern wurde der Vorstand von 3 auf 5 Mitglieder aufgestockt. Von den 9 Parteifreunden die im letzten Jahr den Weg zur FDP gefunden hatten, waren 6 jünger als 26 Jahre. Auf diese starke Verjüngung will man sich auch in der Legislatur programmatisch einstellen. Als besonders wichtig wurde die Mitarbeit in den ehrenamtlichen Gremien eingestuft. Neben der Organisation des regelmäßig stattfinden Liberalen- Stammtisches will man sich aktiv in der Arbeitsgruppe Planung- und Infrastruktur einbringen. Dabei betonte der alte und neue OV-Vorsitzende, Heinz Baburske: „Der alte, neu zu belebende Stadtkern rund um den Brühl liege ihm dabei sehr am Herzen. Dazu benötige man allerdings den Willen aller Verantwortlichen in dieser Stadt!“
Weiterhin wurden in den Vorstand als Beisitzer gewählt:
Babara Sieble (43 Jahre), Andreas Tomisch (45 Jahre), Kai-Uwe Richter (28 Jahre), Uwe Mahn (26 Jahre)

Datum: 20020322